Vertikale Ausführung

Überzeugt durch große Model- und Farbvielfalt und mit Lieferung im Fertig-Paket.

Leistungsumrechner
Technische Informationen Hygienezertifikat VDI 3805 Heizkörper

Typenübersicht

  Anschlüsse: 2 x G 3/4 A.G. unten rechts (auf Sonderbestellung unten links).

  Max. Betriebsüberdruck Normalausführung: 5 bar

  Max. Betriebsüberdruck Hochdruckausführung: 8 bar

 Max. Betriebstemperatur: 110 °C

  • Type VSV 10

    Vonaris Type VSV 10

     

    Höhe 1000 1200 1400 1600 1800 2000
    Länge 214 bis 862 mm
    Bautiefe 68

    Stufung: 72 mm

  • Type VSV 11

    Vonaris Type VSV 11

     

    Höhe 1000 1200 1400 1600 1800 2000
    Länge 214 bis 862 mm
    Bautiefe 68

    Stufung: 72 mm

  • Type VSV 20

    Vonaris Type VSV 20

     

    Höhe 1000 1200 1400 1600 1800 2000
    Länge 214 bis 862 mm
    Bautiefe 93

    Stufung: 72 mm

  • Type VSV 21

    Vonaris Type VSV 21

     

    Höhe 1000 1200 1400 1600 1800 2000
    Länge 214 bis 862 mm
    Bautiefe 93

    Stufung: 72 mm

Die Konvektoren und Heizwände von VOGEL&NOOT erfüllen zahlreiche international anerkannte Qualitätsstandards, wobei die Produktionsabläufe sämtlicher Fertigungsstandorte ISO-zertifiziert sind.

Prüfzeichen

Darüber hinaus werden die Qualitäts- und Leistungsangaben der VOGEL&NOOT-Konvektoren und Heizwände von anerkannten europäischen Instituten permanent überprüft und bestätig

Prüfzeichen

Verschiedene Dimensionen und unterschiedliche Ausführungen, betreffend der Anzahl an Lagen und Konvektionsblechen, führen zu einer großen Modellauswahl, passend für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Technische Informationen

Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten technischen Daten. Für weitere Informationen können Sie sich die aufgelisteten pdf-Dateien downloaden.

Zweirohrbetrieb

Die gewünschten Einstellwerte lassen sich ohne Spezialwerkzeug einfach und exakt einstellen (siehe Skizzen).

VONARIS Vertikale Ausführung Zweirohrbetrieb

 

Der Heizkörper wird mit montierter Baustellenkappe angeliefert. Nach der Demontage der Baustellenkappe (Pos. A) können die Thermostatköpfe „RA 2000“ bzw. „RAW“ der Fa. Danfoss, „VK“ der Fa. Heimeier, „D“ der Fa. Herz, „thera DA“ der Fa. MNG sowie „UNI XD“ der Fa. Oventrop direkt auf das Einbauventil (Pos. B) montiert werden.

Einstellhinweise:
• Bauschutzkappe bzw. Fühlerelement demontieren
• Den Einstellring entgegen den Uhrzeigersinn auf die gewünschte Voreinstellung drehen -
   der gewünschte Einstellwert (1, 2,...7, N) muss über der Markierung positioniert sein.
• Die Voreinstellung kann in Stufen von 0,5 zwischen 1 und 7 gewählt werden.
   Bei Einstellung „N“ ist die Voreinstellung aufgehoben.

 

Einrohrbetrieb

Eine Ventilvoreinstellung ist nicht notwendig, da das Ventil werkseitig auf Voreinstellung N justiert wurde.

VONARIS Vertikale Ausführung Einrohrbetrieb

 

Der Heizkörper wird mit montierter Baustellenkappe angeliefert. Nach der Demontage der Baustellenkappe (Pos. A) können die Thermostatköpfe „RA 2000“ bzw. „RAW“ der Fa. Danfoss, „VK“ der Fa. Heimeier, „D“ der Fa. Herz, „thera DA“ der Fa. MNG sowie „UNI XD“ der Fa. Oventrop direkt auf das Einbauventil (Pos. B) montiert werden.

Achtung!
Horizontale Ausführung:
Bei der Montage des Einrohrverteilers ist zu beachten, dass der Rücklaufeinsatz 2 im Rücklauf und der Vorlaufeinsatz 1 im Vorlauf eingebaut sind.
Senkrechte Ausführung: Vor Montage des Einrohrverteilers ist der Vorlaufeinsatz und Rücklaufeinsatz unbedingt zu vertauschen, dass der Vorlaufeinsatz 1 im Vorlauf und der Rücklaufeinsatz 2 im Rücklauf eingebaut sind. 

 

Downloads

Hier können Sie sich wichtige Daten in unterschiedlichen Formaten downloaden.

Farben

VONARIS VERTIKAL ist in 71 Farben und 12 Spezialoberflächen erhältlich.

Sanitärfarben

  • S0075 Jasmin
  • S0091 Pergamon
  • S0094 Natura
  • S0087 Bahamabeige
  • S0084 Anemone
  • S0077 Magnolia
  • S0164 Banana
  • S0088 Manhatten

Die hier abgebildeten Farben sind nicht verbindlich. Farbabweichungen sind aus technischen Gründen möglich. Weitere Wunschfarben auf Anfrage!

RAL-Farben

  • RAL9016 Verkehrsweiß
  • RAL 9010 Reinweiss
  • RAL 9001 Cremeweiss
  • RAL 250-2 Lemon Glow
  • RAL 1023 Verkehrsgelb
  • RAL 1012 Zitronengelb
  • RAL 1004 Gelbgold
  • RAL 1027 Currygelb
  • RAL 6034 Pastelltürkis
  • RAL 5014 Taubenblau
  • RAL 5009 Azurblau
  • RAL 5015 Himmelblau
  • RAL 5017 Verkehrsblau
  • RAL 5022 Nachtblau
  • RAL 5002 Ultramarinblau
  • RAL 5001 Grünblau
  • RAL 9005 Tiefschwarz
  • RAL 7021 Schwarzgrau
  • RAL 1033 Dahliengelb
  • RAL 2003 Pastellorange
  • RAL 2004 Reinorange
  • RAL 3000 Feuerrot
  • RAL 3005 Weinrot
  • RAL 4002 Rotviolett
  • RAL 4007 Purpurviolett
  • RAL 4008 Signalviolett
  • RAL 290 70 20 Mauve Haze
  • RAL 290 40 45 Mystic Purple
  • RAL 4009 Pastellviolett
  • RAL 3015 Hellrosa
  • RAL 3014 Altrosa
  • RAL 6019 Weißgrün
  • RAL 120 80 60 Modern green
  • RAL 120 70 70 E-Green
  • RAL 150 60 60 Green Apple
  • RAL 6033 Minttürkis
  • RAL 6004 Blaugrün
  • RAL 8017 Schokoladenbraun
  • RAL 8019 Graubraun
  • RAL 040 80 05 Caffé Latte
  • RAL 7035 Lichtgrau
  • RAL 7040 Fenstergrau
  • RAL 7001 Silbergrau
  • RAL 7037 Staubgrau
  • RAL 7030 Steingrau
  • RAL 7013 Braungrau
  • RAL 7015 Schiefergrau
  • RAL 7016 Anthrazitgrau
  • RAL 7024 Graphitgrau
  • RAL 9006 Weissaluminium
  • RAL 9007 Graualuminium

Die hier abgebildeten Farben sind nicht verbindlich. Farbabweichungen sind aus drucktechnischen Gründen möglich. weitere Wunschfarben auf Anfrage!

Spezialoberflächen

  • S0145 Creme White
  • S0142 White Textured
  • S0141 Black Textured
  • S0147 Anodic Brown
  • S0148 Anodic Black
  • S0149 Anodic Natura
  • S0201 Metal Alu
  • S0102 Metal Grey
  • S0146 Anodic Bronze
  • S0104 Metal Black
  • S0144 Brown Grey
  • S0143 Light Grey

Zubehör

CONTROL E3 Programmiereinheit

Control E3 Programmiereinheit

CONTROL E3 Funk Thermostatkopf für hydraulische Heizkörper

Control E3 Funk Thermostatkopf für hydraulische Heizkörper

Hier erhalten Sie einen Überblick über unser großes Angebot an Zubehör für Designheizkörper

CE-Kennzeichnung und Leistungserklärung (DoP)

Die EU Bauproduktenverordnung erfordert in Übereinstimmung mit den relevanten harmonisierten EN 442-Produktnormen und der Leistungserklärung (DoP), dass Bauprodukte einschließlich Radiatoren und Konvektoren ohne integrierte Wärmequelle CE gekennzeichnet sein müssen. Die CE Kennzeichnung bedeutet, dass jedes einzelne Produkt den Anforderungen des Herstellungsprozesses des Produkts gemäß den Bestimmungen für Herstellung, Test und Lieferung entspricht. Die Verordnung ist am 1. Juli 2013 in Kraft getreten.  

Rettig ICC Produkte sind CE gekennzeichnet und die Leistungserklärung von Rettig ICC sowie die Unterlagen Anhang D und M mit der detaillierten Leistungsbeschreibung der Produkte, auf die verwiesen wird, sind entsprechend der Bauproduktenverordnung verfügbar. Siehe beiliegend die aktuelle Leistungserklärung von RICC und die damit verknüpften Dateien.


VDI-Datensatz

VDI-DATENSATZ 

Ab sofort steht Ihnen unser VDI-Datensatz “Heizkörper, Heiz- und Kühlkonvektoren” auch auf dem BDH-Portal zum Download zur Verfügung.

> Zum BDH-Portal

 

TECHNIK & PREISE 2018

Das Gesamtbuch 2018 steht für Sie bereit!

In unserem 855 Seiten umfassenden Werk finden Sie die gesamten Preislisten und technischen Informationen zu allen Produkten von VOGEL&NOOT. 

Holen Sie sich jetzt die neuen Daten!  

Jetzt downloaden

iVECTOR Kühl- und Heizleistungsumrechner

Ein Leistungsumrechner für alle VOGEL&NOOT Produkte!

Im neuen Leistungsumrechner sind auch der ULOW-E2
und der iVECTOR Kühl- und Heizleistungsumrechner integriert.

Jetzt testen